Gilead Sciences im Dialog mit der Politik

Medizinischer Fortschritt ist unsere Mission – gerade in den Bereichen, wo der Bedarf besonders hoch ist. Dafür erforschen und entwickeln wir innovative Arzneimittel in den Indikationsgebieten HIV, Hepatitis C und Onkologie/CAR-T-Zelltherapie. Und wir setzen uns darüber hinaus dafür ein, bestehende Versorgungsbarrieren und -defizite zu beseitigen.

Entsprechend sehen wir es als unsere Verantwortung, medizinischen Fortschritt auch auf politischer Ebene aktiv mitzugestalten: Indem wir auf Chancen und Potenziale neuer Therapien hinweisen, Informationen zur Versorgungslage bereitstellen und unsere politischen Positionen zu bestimmten Indikationsgebieten abbilden.

Erfahren Sie hier mehr zu unseren politischen Positionen.

Transparenz in unserer Arbeit
Gilead hat sich der Transparenz in der Interessensvertretung verpflichtet und begrüßt die Einführung des Lobbyregisters in Deutschland. Damit haben wir eine gemeinsame Grundlage, um unsere Themen und Positionen in die Debatte einzubringen. Unseren Eintrag finden Sie hier.

Unsere Überzeugung
Gilead Sciences investiert in Forschung und Entwicklung in den Bereichen, wo der Bedarf für innovative Arzneimittel besonders hoch ist. Doch wir sind überzeugt: Wer die größten gesund-heitlichen Herausforderungen unserer Zeit erfolgreich angehen möchte, muss auch darüber hin-aus Verantwortung übernehmen. Wir unterstützen deshalb national und international umfangrei-che Programme zur Entstigmatisierung, Ansätze für eine integrative Gesundheitsversorgung als auch Peer-Ansätze vor Ort. Einen besonderen Schwerpunkt legen wir dabei auf Projekte, die sich für mehr Diversität und Inklusion im Themenbereich der Infektionskrankheiten einsetzen. Und auch innerhalb des Unternehmens machen wir uns für mehr Vielfalt stark: So arbeiten wir als Unterzeichner der Charta der Vielfalt kontinuierlich daran, ein wertschätzendes Arbeitsumfeld für alle Mitarbeitenden zu schaffen – unabhängig von Alter, ethnischer Herkunft und Nationalität, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, körperlichen und geistigen Fähigkeiten, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und sozialer Herkunft.

Erfahre mehr unter „Unser Engagement“

Therapiegebiete

HIV
Hepatitis C
Onkologie/CAR-T-Zelltherapie
COVID-19
Gilead im Dialog
Gilead Insights
Gilead Positionen
Gilead Studien
Gilead im Dialog

Warum Deutschland in Europa (noch) führend ist bei der Versorgung mit Zell- und Genthe-rapien

Eine Studie von Economist Impact stand im Mittelpunkt einer Veranstaltung am 18.10.2023 in der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft, die von Dr. Rob Cook, Klinischer Direktor bei Economist Impact, vorgestellt wurde.

HIV

World Health Summit: HIV und AIDS bekämpfen

Vom 15.-17.10.2023 fand World Health Summit in Berlin statt. Gilead Sciences war mit einer Delegation rund um Janet Dorling, Senior Vice President Global Patient Solution, vor Ort und hat an der Panel-Diskussion mit dem Titel "PD 21 – Global Challenges to End HIV and AIDS" teilgenommen.

HIV

Parlamentarisches Frühstück zur HIV-Versorgung in Deutschland

Die HIV-Kooperation, bestehend aus den Unternehmen Gilead Sciences, ViiV, MSD und Janssen-Cilag, lud am 20.09.2023 zum Parlamentarischen Frühstück. Zu Gast waren rund 30 politische und zivilgesellschaftliche Stakeholder, um intensiv über die aktuelle Lage und Perspektiven der HIV-Versorgung in Deutschland zu diskutieren.

Gilead im Dialog

Für mehr Vielfalt in der Arbeitswelt – Gilead als Partner der „DIVERSITY 2023“

„Mission DIVERSITY – Das brauchen wir jetzt!“ war das Motto der Konferenz „DIVERSITY 2023“, die der Verlag Der Tagesspiegel gemeinsam mit der Non-Profit-Organisation Charta der Vielfalt organisierte. Als Unterzeichner der Charta der Vielfalt und führendes Unternehmen im Bereich HIV-Medikation beteiligte sich Gilead Sciences als offizieller Partner des Events.

HIV

HIVISION100: Gemeinsam in Richtung 100 % HIV-Diagnoserate

Die HIV-Diagnoserate in Richtung 100 % bringen – um diesem Ziel näher zu kommen, haben wir im Rahmen der Initiative HIVISION100 spannende neue Lösungsansätze entwickelt.

Gilead im Dialog

Bürgerfest des Bundespräsidenten: Tag des offenen Schlosses am 9. September 2023

Am 9. September 2023 lädt Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zum Bürgerfest in den Park von Schloss Bellevue in Berlin ein. An diesem Tag steht die Bedeutung des bürgerschaftlichen Engagements für eine lebendige und vielfältige Zivilgesellschaft im Mittelpunkt. Gemeinsam mit den beiden Organisationen Familienhörbuch und pro plus rlp wird auch Gilead Sciences vor Ort sein.

HIV

Solidarität statt Stigma: Gemeinsam können wir die HIV-Epidemie beenden

Wir laden Sie herzlich zu unserer Dialogveranstaltung ein: „Solidarität statt Stigma: Gemeinsam können wir die HIV-Epidemie beenden“ Mindspace Krausenstraße Krausenstraße 9-10, 10117 Berlin Dienstag, 23. Mai 2023, ab 18:30 Uhr

HIV

Stellungnahme zu Lenacapavir in Deutschland

Gilead hat sich nach sorgfältiger Abwägung dazu entschieden, unseren Kapsid-Inhibitor Lenacapavir (Sunlenca®) derzeit nicht auf dem deutschen Markt einzuführen.

Onkologie/CAR-T-Zelltherapie

Video: CAR-T Zelltherapien – Was noch getan werden muss

Krebs ist eine der häufigsten Todesursachen in Deutschland. Doch ergeben sich durch die Entwicklung von immer mehr innovativen Therapien für Krebspatientinnen und Krebspatienten neue Perspektiven. Beispielsweise sind in Deutschland seit längerem CAR-T Zelltherapien auf den Markt, welche Menschen, die lebensbedrohlich an bestimmten Formen von Blutkrebs erkrankt sind, innovative Behandlungsoptionen bieten. Es gibt jedoch noch viel zu tun, um den Zugang der Patientinnen und Patienten zu CAR-T-Zelltherapien weiter zu verbessern und das Gesundheitssystem zukunftsfit zu machen.

Onkologie/CAR-T-Zelltherapie

Perspektivenpapier: Chancen und Handlungsfelder für ATMPs in Deutschland

Die erwartete stärkere Etablierung von ATMPs in den nächsten Jahren bietet enormes Potenzial für die Behandlung bisher kaum oder überhaupt nicht behandelbarer Erkrankungen, aber geht auch mit großen Herausforderungen für unser Gesundheitssystem einher. Dazu hat Strategy&, die globalen Strategieberatung von PwC, im Rahmen eines Perspektivenpapiers die Sichtweisen der verschiedenen Akteurinnen und Akteure im Gesundheitswesen beleuchtet und Handlungsfelder für einen noch besseren Zugang zu ATMPs bei nachhaltig tragbaren Gesamtkosten identifiziert.

Zum Anfang der Seite